Ein Tag im Leben von Dzenana Reka

Ein Tag im Leben von Dzenana Reka

Mai 2021

Ein Tag im Leben von Dzenana Reka, 16 
Lernende Kauffrau EFZ bei Swissfilter AG

Mein Name ist Dzenana Reka, ich bin 16 Jahre alt und mache eine Ausbildung bei der Swissfilter AG als Kauffrau. Derzeit bin ich im ersten Jahr meiner Ausbildung. Dabei habe ich nicht nur einige neue Gesichter kennen gelernt, sondern auch viele neue Aufgaben gemeistert.

Mein normaler Alltag beginnt um 06.00 Uhr in der Früh. Da fahre ich mit dem Zug los und komme gegen 07.00 Uhr im Büro an. Zuerst sehe ich meine E-Mails durch und markiere diejenigen, die Priorität haben. Je nach Arbeitstag beziehungsweise Arbeitswoche hat man auch knifflige Aufträge zu erledigen. Meistens bin ich für die Kundenbestellungen verantwortlich. Ich überprüfe die Preise, die Stückzahl und den Warenbestand und gebe sie im System ein. Meine Mitarbeitenden sehen sich meine Aufträge und Bestellungen noch einmal an und geben mir dann Rückmeldung. Anschliessend kann ich den Auftrag des Kunden definitiv erfassen und bestätigen. Zu meinen weiteren Aufgaben gehören unter anderem das Erstellen von Rechnungen, die Post verteilen, Mahnungen kontrollieren und versenden und Ämtlis erledigen. Dazu gehört das tägliche Auffüllen der Drucker, Ordnung halten im Pausenraum und anderes. Die Ämtlis erledige ich am wenigsten gerne, da ich bei dieser Arbeit nicht viel nachdenken muss und somit auch nicht gefordert bin. Jedoch gibt es auch Tage, an denen ich auch diese Arbeit gerne erledige, da ich dabei den Kopf abschalten kann.

Feierabend mache ich normalerweise um 16.30 Uhr. Da ich mit dem Zug eine Stunde brauche, ist es bereits 17.30 Uhr bis ich zu Hause ankomme. In meiner Freizeit bin ich gerne mit Freunden Draussen. Leider war dies in den letzten Monaten nicht möglich, da einerseits Winter war und es kalt war und andererseits das Coronavirus uns sehr beschränkt hat. Deshalb freue ich mich umso mehr, dass es wärmer wird und der Sommer näher rückt!