Vier Kerzenfiltergehäuse für die Pharmaindustrie

Vier Kerzenfiltergehäuse für die Pharmaindustrie

Oktober 2020
  • News
  • News
  • Vier Kerzenfiltergehäuse für die Pharmaindustrie

Swissfilter liefert vier Kerzenfiltergehäuse für einen Kunden aus der Pharmaindustrie.

Für einen unserer Pharmakunden liefern wir vier Kerzenfiltergehäuse aus dem hoch korrosionsbeständigen Werkstoff Hastelloy C22. Es handelt sich um eine besondere Edelstahllegierung, die zum Einsatz kommt, wenn das zu filtrierende Medium so aggressiv ist, dass es herkömmlichen Edelstahl angreifen kann und von den Betriebsbedingungen her kein Kunststoff verwendet werden darf.

Die besonderen Merkmale dieser Gehäuse sind auf den ersten Blick die spiegelpolierte Innen- und hochglanzpolierte Aussenseite. Für die Filtration werden Filterkerzen in der Grösse 20" eingebaut, Anschluss Code 7. Für die Prozessanschlüsse wünschte unser Kunde Flansche DN 40 / PN 25 EU 1092-1 Typ 11. Abgedichtet wird mit FEP-ummantelten Silikon-O-Ringen, die eine hohe Chemikalienbeständigkeit aufweisen und FDA-konform sind. Die Gehäuse erfüllen die Anforderungen an die DRGL 2014/68/EU für Flüssigkeiten der Gruppe 1 und 2 sowie ATEX 2014/34/EU, Gruppe II, Kategorie 2, Zone 1 und 21.

Dank unseren Kerzenfiltergehäuse kann die Filtration im Pharmaunternehmen sicher und effizient erfolgen.
Weitere Informationen zu unseren Kerzenfiltergehäuse finden Sie hier.